Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Flirtbook24
Hauffstr. 22
D-73084 Salach
Deutschland
E-Mailadresse: info@flirtbook24.com
Inhaber: Fahrettin Tireki
Link zum Impressum: https://www.flirtbook24.com/page?id=11

Arten der verarbeiteten Daten

- Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Für Nutzer aus dem Geltungsbereich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. der EU und des EWG gilt, sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, Folgendes:
Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO;
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO;
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Die Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie ehoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO.
Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgabenunter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Sie haben entsprechend. den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

 

Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto

 

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen (z.B. Durchführung von Bestellvorgängen) und soweit sie gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B., gesetzlich erforderliche Archivierung von Geschäftsvorgängen zu Handels und Steuerzwecken). Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten, als auch wenn dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt, worüber wir Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informieren (z.B., gegenüber Rechts- und Steuerberatern, Finanzinstituten, Frachtunternehmen sowie Behörden).

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung mit anschließender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung oder unser berechtigten Interessen (z.B., im Fall von Rechtsstreitigkeiten). Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer gesetzlichen Ansprüche als berechtigtes Interesse erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und sonstiger vertraglicher Rechte oder Pflichten (z.B., Zahlungsansprüche oder Leistungspflichten aus Verträgen mir Kunden), wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Fall der Aufbewahrung aufgrund gesetzlicher Archivierungspflichten, erfolgt die Löschung insoweit nach deren Ablauf.

 

Externe Zahlungsdienstleister

 

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung, Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full), Klarna (https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa (https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

 

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

 

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

 

Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung

 

Um unser Geschäft wirtschaftlich betreiben, Markttendenzen, Wünsche der Vertragspartner und Nutzer erkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen, etc. Wir verarbeiten dabei Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, wobei zu den betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten, Kunden, Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes gehören.

Die Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicher Auswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Dabei können wir die Profile der registrierten Nutzer mit Angaben, z.B. zu deren in Anspruch genommenen Leistungen, berücksichtigen. Die Analysen dienen uns zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, der Optimierung unseres Angebotes und der Betriebswirtschaftlichkeit. Die Analysen dienen alleine uns und werden nicht extern offenbart, sofern es sich nicht um anonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt.

Sofern diese Analysen oder Profile personenbezogen sind, werden sie mit Kündigung der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sonst nach zwei Jahren ab Vertragsschluss. Im Übrigen werden die gesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen und allgemeine Tendenzbestimmungen nach Möglichkeit anonym erstellt.

 

Teilnahme an Affiliate-Partnerprogrammen

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO branchenübliche Trackingmaßnahmen ein, soweit diese für den Betrieb des Affiliatesystems erforderlich sind. Nachfolgend klären wir die Nutzer über die technischen Hintergründe auf.

Die von unseren Vertragspartnern angebotene Leistungen können auch auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden (sog. Affiliate-Links oder After-Buy-Systeme, wenn z.B. Links oder Leistungen Dritter nach einem Vertragsschluss angeboten werden). Die Betreiber der jeweiligen Webseiten erhalten eine Provision, wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen.

Zusammenfassend, ist es für unser Onlineangebot erforderlich, dass wir nachverfolgen können, ob Nutzer, die sich für Affiliate-Links und/oder die bei uns verfügbaren Angebote interessieren, die Angebote anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links oder unserer Onlineplattform, wahrnehmen. Hierzu werden die Affiliate-Links und unsere Angebote um bestimmte Werte ergänzt, die ein Bestandteil des Links oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gesetzt werden können. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Nutzers, als auch Tracking-spezifische Werte wie z.B. Werbemittel-ID, Partner-ID und Kategorisierungen.

Bei der von uns verwendeten Online-Kennungen der Nutzer, handelt es sich um pseudonyme Werte. D.h. die Online-Kennungen enthalten selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mailadressen. Sie helfen uns nur zu bestimmen ob derselbe Nutzer, der auf einen Affiliate-Link geklickt oder sich über unser Onlineangebot für ein Angebot interessiert hat, das Angebot wahrgenommen, d.h. z.B. einen Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen hat. Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Partnerunternehmen und auch uns, die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so kann das Partnerunternehmen uns mitteilen, ob derjenige Nutzer das Angebot wahrgenommen hat und wir z.B. den Bonus auszahlen können.

 

Amazon-Partnerprogramm

 

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). D.h. als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

 

Booking.com-Partnerprogramm

 

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Booking.com, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Booking.com Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Booking.com setzt Cookies ein, um die Herkunft der Buchungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Booking.com erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend eine Buchung bei Booking.com getätigt haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Booking.com und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.booking.com/content/privacy.de.html.

 

AWIN-Partnerprogramm

 

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu AWIN Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). AWIN setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann AWIN erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über AWIN getätigt haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Awin und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/rechtliches.

 

Digistore24 -Partnerprogramm

 

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Digistore24 Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Digistore24 setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Digistore24 erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über Digistore24 getätigt haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Digistore24 und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.digistore24.com/page/privacyl.

 

Registrierfunktion

 

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

 

Kommentare und Beiträge

 

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge mitgeteilte Informationen zur Person, etwaige Kontakt- sowie Websiteinformationen als auch die inhaltlichen Angaben, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

 

Abruf von Profilbildern bei Gravatar

 

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes und insbesondere im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

 

Kontaktaufnahme

 

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Newsletter

 

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

 

Newsletter

 

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten und sie begleitenden Informationen (z.B. Sicherheitshinweise), Angeboten, Aktionen und unser Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 107 Abs. 2 TKG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 107 Abs. 2 u. 3 TKG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

 

Newsletter - Erfolgsmessung

 

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden.

 

Hosting und E-Mail-Versand

 

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

 

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

 

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Google Adsense mit personalisierten Anzeigen

 

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir Nutzen den Dienst AdSense, mit dessen Hilfe Anzeigen in unsere Webseite eingeblendet und wir für deren Einblendung oder sonstige Nutzung eine Entlohnung erhalten. Zu diesen Zwecken werden Nutzungsdaten, wie z.B. der Klick auf eine Anzeige und die IP-Adresse der Nutzer verarbeitet, wobei die IP-Adresse um die letzten beiden Stellen gekürzt wird. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten der Nutzer pseudonymisiert.

Wir setzen Adsense mit personalisierten Anzeigen ein. Dabei zieht Google auf Grundlage der von Nutzern besuchten Websites oder verwendeten Apps und den so erstellten Nutzerprofilen Rückschlüsse auf deren Interessen. Werbetreibende nutzen diese Informationen, um ihre Kampagnen an diesen Interessen auszurichten, was für Nutzer und Werbetreibende gleichermaßen von Vorteil ist. Für Google sind Anzeigen dann personalisiert, wenn erfasste oder bekannte Daten die Anzeigenauswahl bestimmen oder beeinflussen. Dazu zählen unter anderem frühere Suchanfragen, Aktivitäten, Websitebesuche, die Verwendung von Apps, demografische und Standortinformationen. Im Einzelnen umfasst dies: demografisches Targeting, Targeting auf Interessenkategorien, Remarketing sowie Targeting auf Listen zum Kundenabgleich und Zielgruppenlisten, die in DoubleClick Bid Manager oder Campaign Manager hochgeladen wurden.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Google AdWords und Conversion-Messung

 

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google "AdWords", um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

 

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

- Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

- Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

- Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

- Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

- LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

- Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

- Wakalet (Wakelet Limited, 76 Quay Street, Manchester, M3 4PR, United Kingdom) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://wakelet.com/privacy.html.

- Soundcloud (SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://soundcloud.com/pages/privacy.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

 

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

 

Youtube

 

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Google Fonts

 

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Google ReCaptcha

 

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Google Maps

 

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

OpenStreetMap

 

Wir binden die Landkarten des Dienstes "OpenStreetMap" ein (https://www.openstreetmap.de), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Datenschutzerklärung: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.

Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden.

Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap entnehmen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.

 

Typekit-Schriftarten von Adobe

 

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) externe "Typekit"-Schriftarten des Anbieters Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland ein. Adobe ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active).

 

Verwendung von Facebook Social Plugins

 

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").
Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

 

Google+

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte der Plattform Google+, angeboten durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Google teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Google+ sind, kann Google den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Datenschutzrichtlinien

Diese Richtlinien und jeglicher Disput oder Anspruch, der daraus oder in Verbindung mit diesen Richtlinien oder ihrem Inhalt entsteht (einschließlich außervertraglicher Dispute und Ansprüche) wird gemäß Deutschem Recht ausgelegt und reguliert. Im Falle einer Diskrepanz zwischen dieser  Version der Datenschutzrichtlinien und dem englischen übersetzten, hat die Deutsche Fassung Gültigkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Worum geht es hier eigentlich?

Hallo (nochmal, falls Du hier über unsere Nutzungsbedingungen hier angekommen bist). Lies Dir unsere Datenschutzrichtlinien bitte vollständig durch, da Du hier genau erfährst, wie Flirtbook24 Deine persönlichen Daten behandelt, und das ist natürlich wichtig für Dich. Hier sind die von uns behandelten Themen:

  1. Welche Informationen wir sammeln, und wie wir diese sammeln
  2. Was wir mit diesen Informationen machen und mit wem wir sie teilen
  3. Wie Du diese Informationen abrufen und aktualisieren kannst
  4. Wie wir die Informationen schützen, die wir von Dir speichern

 

Wer wir sind

Flirtbook24 wird betrieben von

Fahrettin Tireki

Hauffstr.22

D-73084 Salach 

Deutschland.

Der komplette legale Teil

Wir wissen, dass die Nutzung persönlicher Daten durch Dritte ein wichtiges Anliegen für Nutzer sozialer Netzwerke ist, daher haben wir bei Flirtbook24 diese Datenschutzrichtlinien (“Richtlinien”) entwickelt, um Dich darüber zu informieren, wie wir Deine persönlichen Daten nutzen (‘persönliche Daten’ oder ‘persönliche Informationen’).

Unsere Richtlinien finden Anwendung auf Deine Nutzung der Webseite www.Flirtbook24.com (“Flirtbook24” oder die “Seite”). Wir möchten Dir raten, diese in Verbindung mit unseren Allgemeine Geschäftsbedingungen (“AGB”). Wenn Du Flirtbook24 benutzt, stimmst Du unseren Datenschutzrichtlinien zu und willigst in das Sammeln, Speichern, Nutzung und Veröffentlichung Deiner persönlichen Daten, wie in den AGB beschrieben, ein.

Flirtbook24 behält sich das Recht vor, unsere Richtlinien jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Stelle daher bitte sicher, diese Richtlinien regelmäßig zu überprüfen, um auf dem Laufenden zu bleiben, wie wir Deine Daten verwenden.

WENN DU UNSERE DATENSCHUTZRICHTLINIEN NICHT AKZEPTIERST ODER MIT TEILEN DAVON NICHT ÜBEREINSTIMMST, DARFST DU UNSERE SEITE WEDER ABRUFEN NOCH BENUTZEN.

1. Flirtbook24 Nutzer und Besucher unserer Seite

Welche Informationen speichert Flirtbook24 wenn ich mich dazu entscheide, der Flirtbook24 Community beizutreten?

Flirtbook24 ist eine Plattform für Erwachsene, und wir stellen den Service bereit indem wir Nutzern dieser sozialen Netzwerkseite die Möglichkeit geben, sich mit unserer globalen Community zu vernetzen.

Um dem Flirtbook24 Netzwerk anzugehören, musst Du zunächst eine Onlineregistrierung durchführen, in der wir Dich um einige persönlichen Daten wie Name, Emailadresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Ortsangabe bitten. Du hast außerdem die Möglichkeit, weitere Informationen über Dich anzugeben. Diese sind jedoch optional. Du hast Kontrolle über Dein Nutzerprofil, und kannst daher die von Dir angegebenen Informationen jederzeit über Deine Profilseite aufrufen und ändern (abgesehen von Deiner Emailadresse und der Geschlechtsangabe).

Wenn Du ein Profil erstellt hast, speichern wir automatisch bestimmte Informationen wie Deine Email- und IP-Adressen. Von Zeit zu Zeit gestatten wir unseren Mitarbeitern, das Produkt zu Test- und Nutzerkontaktzwecken zu nutzen.

Aus Sicherheitsgründen und um Dir das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können, bitten wir Dich, Dein Profil zu verifizieren (so stellen wir sicher, dass Du kein Roboter bist) und fragen Dich möglicherweise nach Deiner Handynummer. Aber keine Sorge! Wir nutzen diese ausschließlich um zu verifizieren, dass Du echt bist!

Welche Daten speichert Flirtbook24 über mich, wenn ich unter 18 bin?

Du kannst nur dann Flirtbook24 Mitglied werden, wenn Du über 18 Jahre alt bist, und in dem Land, in dem Du Dich aufhältst, volljährig bist. Flirtbook24 speichert nicht wissentlich Daten von Kindern und Minderjährigen. Darüber hinaus zielt unser Angebot nicht auf Kinder oder Minderjährige ab. Solltest Du unter 18 Jahre alt sein, so bitten wir Dich, keinerlei Informationen auf unserer Seite zu speichern. Wenn wir feststellen, dass ein Kind oder Minderjähriger auf unserer Seite registriert ist und persönliche Daten auf unserer Seite gespeichert hat, so werden wir die Registrierung rückgängig machen und das Profil von Flirtbook24 entfernen. Wenn wir ein Profil löschen weil Du gegen unsere "Keine-Kinder"-Regel verstößt, behalten wir uns vor, Deine Email- und IP-Adresse zu speichern, um sicherzustellen, dass Du nicht versuchst unsere Regeln erneut zu umgehen und ein neues Profil zu erstellen.

Speichert Flirtbook24 meine persönlichen Daten wenn ich die Seite nur besuche und kein Mitglied bin?

Nein. Wir speichern keine persönliche Daten von Besuchern unserer Seite. Wenn Du unsere Seite besuchst ohne Mitglied bei uns zu werden, hinterlegen wir lediglich Cookies auf Deine Computer. Für weitere Informationen zu Cookies, sieh Dir bitte die Antwort zur Frage “Wie sammelt Flirtbook24 Daten von mir” an.

Was macht Flirtbook24 mit anderen Informationen über mich, wenn ich diese auf der Seite speichere?

Flirtbook24 ist angelegt, Dir dabei zu helfen, andere Flirtbook24 Mitglieder zu finden, zu kontaktieren, mit ihnen zu kommunizieren und Informationen über Dich in Deinem Profil zu veröffentlichen. Wenn Du die App verwendest, geh bitte immer davon aus, dass alles, was Du veröffentlichst oder postest, öffentlich zugänglich ist, sowohl für Nutzer der App, als auch für Leute, welche die App nicht nutzen. Wir machen es nun beispielsweise einfacher, andere Flirtbook24-Nutzer zu finden und sich mit ihnen zu verlinken, indem Nutzerprofile über Facebook geteilt werden. Diese Funktion kann jederzeit über die Einstellungen ausgeschaltet werden. Du kannst außerdem den Chat benutzen um Dich mit anderen Nutzern zu unterhalten. Wir empfehlen Dir und ermutigen Dich (wie alle unserer Mitglieder), Dir vor der Veröffentlichung Deiner Daten zu überlegen, welche Informationen Du teilen möchtest. Bitte sieh Dir dazu auch unsere Richtlinien und Sicherheitstipps an. Wir raten Dir dringend davon ab, Emailadressen, URLs, Messengeradressen, Telefonnummern, volle Namen oder Adressen, Kreditkarteninformationen, Führerscheindetails oder andere Informationen zu veröffentlichen, welche missbräuchlich verwendet werden können.

Sei bitte vorsichtig mit der Veröffentlichung sensibler Daten, wie religiöse Ansichten oder gesundheitliche Informationen über Dich in Deinem Profil. Du kannst freiwillige Angaben zu sexueller Ausrichtung oder ethnischem Hintergrund machen. Dies ist jedoch für eine Registrierung nicht erforderlich. Wir weisen darauf hin, dass auf Flirtbook24 veröffentlichte Fotos oder Videos Hinweise auf sensible Informationen geben können. Wenn Du sensible Informationen hochlädst oder auf unserer Seite speicherst, so stimmst Du der Bearbeitung und Veröffentlichung dieser Daten durch uns ausdrücklich zu.

Wenn Du Informationen über Dich veröffentlichst oder den Chat benutzt, entscheidest Du selbst über die Menge der persönlichen Daten, die Du auf eigene Gefahr mit anderen Nutzern teilst. Solltest Du Inhalte veröffentlichen, die nicht mit unseren Allgemeine Geschäftsbedingungen übereinstimmen, behalten wir uns das Recht vor, Dein Konto zu löschen.

Welche Informationen speichert Flirtbook24 wenn ich die mobile App nutze?

Flirtbook24 gibt Dir die Möglichkeit, mit Deinen Freunden und neu gefundenen Bekanntschaften in Kontakt zu bleiben, egal wo Du Dich gerade aufhältst. Du kannst anderen Nutzern Deinen Standort über Dein mobiles Gerät oder ein Programm auf Deinem Computer mitteilen.

Wenn Du Dein mobiles Gerät oder Flirtbook24 Desktop benutzt, speichern wir Informationen wie Deinen WiFi-Zugang, sowie Längen- und Breitengrad Deines Aufenthaltsortes. Diese Daten stellen Deinen aktuellen Standort fest und macht es uns möglich, diese Informationen anderen Nutzern zugänglich zu machen, die Dich dann in ihrer Umgebungssuche finden können.

Wir verwenden Drittparteien wie Foursquare, um Daten bereitzustellen, auf denen die Standortangaben von Flirtbook24 basieren. Dabei erhalten und verwenden wir Daten von Foursquare und teilen Daten mit Foursquare zu deren eigener Verwendung. Weitere Informationen zum Umgang von Foursquare mit Daten findest Du auf https://foursquare.com/legal/privacy/

Wenn Du nicht möchtest, dass andere Mitglieder Deinen Standort sehen können, installiere bitte das Desktop Programm nicht und nutze Flirtbook24 nicht über ein mobiles Gerät. Wenn Du dies bereits getan hast, und die Standortermittlung ausschalten möchtest, so kannst Du dies folgendermaßen tun:

  1. Desktop — beende die Anwendung
  2. Iphone App — Einstellungen, Standortermittlung, Aus
  3. Android — Profil, Privatsphäre, Ein

Welche Informationen speichert Flirtbook24 wenn ich die Premiumfunktionen nutze?

Wenn Du die Vorteile der Flirtbook24 Premiumfunktionen nutzt, speichern wir zur Abwicklung des Zahlungsprozesses notwendige finanzielle Informationen. Wir speichern keinerlei Kreditkartendaten oder andere Zahlungsinformationen auf unserer Seite. Diese werden ausschließlich bei unseren Zahlungspartnern (die zur Speicherung dieser Daten durch alle maßgeblichen Aufsichtsbehörden befugt sind) hinterlegt.

Wenn Du Dich bei Flirtbook24 einloggst oder unsere Spiele spielst, speichern wir technische Informationen über Deinen Computer oder Dein mobiles Gerät und statistische Daten darüber, wie Du unsere Spiele spielst. Wir nutzen diese Informationen dann, um unsere Seite und Spiele zu verbessern, damit Du noch mehr Spaß damit haben kannst.

Kann Flirtbook24 Informationen über mich von anderen Seiten wie Facebook speichern?

Wenn Du Dich bei einem unserer Partner, wie beispielsweise Facebook, registriert hast, so ist Dein Profil sichtbar für alle Nutzer des sozialen Netzwerks Flirtbook24, sowohl über unsere Seite, als auch über die Seite unseres Partners.

Wenn Du Dich bei einem der Flirtbook24 Partner registrierst, sei Dir bitte darüber im Klaren, dass diese ebenfalls persönliche Daten von Dir speichern. Wir empfehlen Dir, die jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu lesen, da Flirtbook24 keinen Einfluss darauf hat, wie andere Seiten persönliche Daten verwenden.

Wenn Du Dich bei einem unserer Partner, wie beispielsweise Facebook, registriert oder Dein Profil über eine Partnerseite verifiziert hast, wird Dein Flirtbook24 Profil möglicherweise mit Deinem Profil auf der Partnerseite verlinkt. Dies passiert von Zeit zu Zeit wenn wir neue Produkte und Anwendungen vorstellen, einschließlich neuer Produkte, die von einer der Unternehmen unserer Gruppe präsentiert werden.

Wenn Du Dein Profil über eine Partnerseite verifiziert hast und nicht möchtest, dass Dein Flirtbook24 Profil mit dem Profil der Partnerseite verlinkt wird, kannst Du im Bereich 'Verifiziert Status' in Deinem Profil auf 'Dieses Profil nicht verwenden' klicken.

Wenn Du Dich über einen unserer Partner registriert hast und nicht möchtest, dass dass Dein Flirtbook24-Profil mit Deinem Profil auf der Partnerseite verlinkt wird, so kann Flirtbook24 diese Einstellungen leider nicht ändern. Besuche bitte die Anwendungseinstellungen Deines Profils auf der Partnerseite und folge den Anweisungen um den Zugang Flirtbook24’s zu entfernen.

Sammelt Flirtbook24 andere persönliche Daten von mir?

Wenn Du den Kundenservice über das Kontakt-Formular kontaktierst, erhalten wir Deine Emailadresse und speichern eventuell Deine IP-Adresse und die Informationen, die Du uns gibst damit wir Deine Anfrage bearbeiten können. Wir speichern den Schriftwechsel mit Dir, einschließlich Beschwerden, die wir von Dir über andere Nutzer erhalten (und Beschwerden über Dich, die wir von anderen Nutzern erhalten).

Kontaktiert Flirtbook24 mich?

Du hast in Deinem Profil unter 'Einstellungen' die Möglichkeit, die Einstellungen zum Erhalt von Benachrichtigungen über Mitteilungen und andere die Webseite betreffende Informationen von uns zu ändern.

Nutzt Flirtbook24 meine persönlichen Daten für andere Zwecke?

Wir können Informationen, die Du im allgemein zugänglichen Bereich bei Flirtbook24 veröffentlichst, zu Werbezwecken auf unseren Partnerseiten und für Partnerprodukte nutzen. Wir sind der Meinung, dass wir so unsere Seite verbessern und Deine Onlineerfahrung mit uns individueller und besser gestalten können.

Wir nutzen Deine persönlichen Daten um Konflikte und Probleme zu lösen, und unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen durchzusetzen.

Was sind "Cookies“ und welche "Cookies“ benutzt Flirtbook24?

Wir sammeln Informationen indem wir auf Deinem Computer oder Mobiltelefon Cookies hinterlassen. Ein Cookie ist ein Textstück, das auf Deinem Computer oder Mobiltelefon über Deinen Browser gespeichert wird. Cookies sind also ein Werkzeug, das es ermöglicht Informationen über Besuche von Webseiten zu speichern, und Deine Präferenzen zu erkennen, wenn Du Flirtbook24 besuchst, und sicherstellt, dass die Seite funktioniert und wir unseren Mitgliedern den Service bieten können, den sie haben möchten.

Wenn Du die öffenlichen Abschnitte Flirtbook24's besuchst, wird ein Session ID Cookie auf Deinen Computer hinterlassen, der nur solange aktiv ist, wie Du auf der Seite bist. Wir hinterlassen außerdem Persistent Cookies auf den Computern unserer Mitglieder, damit Flirtbook24 sich an Dich erinnert und der Login schneller und einfacher funktioniert. Es kann sein, dass wir Persistent Cookies auch auf Deinem Mobilfunkgerät benutzen, hauptsächlich aus Sicherheitsgründen, um Phishing, Scammer oder unerlaubte Logins zu verhindern, und Dir dabei zu helfen, sollte Dein Konto gehackt werden. Wir benutzen diese Informationen allerdings nicht, solange Du ausgeloggt bist.

Du kannst in Deinem Browser oder auf Deinem Mobilfunkgerät einstellen, dass Cookies geblockt werden, wenn Du dies tust, kann es allerdings sein, dass Du die Flirtbook24 Funktionen nicht vollständig nutzen kannst.

Flirtbook24 benutzt Cookies und andere Werkzeuge aus verschiedenen Gründen, unter anderem um die Sicherheit unserer App und der Webseite zu garantieren, um Dir Funktionen zur Verfügung zu stellen, die Mitglieder gerne haben mächten und um zu analysieren, wie Mitglieder und Besucher Flirtbook24 nutzen. Die Nutzung von Cookies bei Flirtbook24 ist aufgeteilt in drei Kategorien:

  • Cookies, die dringend notwendig sind, um die Leistungen und Produkte (wie Beispiel die Super Powers), die unsere Mitglieder nutzen möchten, bereitstellen zu können
  • Cookies, die wichtig sind für die Leistung der Seite oder App, wie Analytiken, die uns dabei helfen festzustellen, wie unsere Seite oder App funktioniert und um die Nutzererfahrung für Mitglieder und Besucher so stressfrei wie möglich zu gestalten
  • Cookies, die für die Funktionalität unserer App notwendig sind, um zum Beispiel sicherzustellen, dass Deine Sprache richtig eingestellt ist oder Du ohne Probleme mit anderen chatten oder Fotos hochladen kannst
  • Cookies von anderen Anbietern, die ebenfalls mit der Funktionalität der Seite zusammenhängen und die zum Beispiel notwendig sind, um Dich mit anderen sozialen Netzwerken zu verlinken oder Videos zu schauen

Flirtbook24 benutzt Cookies und andere Werkzeuge, damit wir wissen, wer Du bist, welche Interessen Du hast, und damit Du all die Dinge online machen kannst, die Du gerne machst, wie zum Beispiel mit neuen Leuten chatten, Informationen austauschen und Super Powers aktivieren, in dem Wissen, dass Deine Daten sicher sind. Untenstehend findest Du eine Tabelle, die Flirtbook24’s Cookie Funktionen aufzeigt und deren Nutzen erklärt:

Cookie Funktionen Verwendung von Cookies
Analytik und Research Flirtbook24 benutzt Google Analytics um Informationen darüber zu sammeln wie Besucher die Flirtbook24 App und Webseite nutzen. Wir benutzen diese Informationen um Berichte zusammenzustellen und unsere Seite zu verbessern. Die Cookies sammeln diese Informationen in anonymisierter Form, einschließlich der Anzahl an Besuchern in der App oder auf der Webseite, wo diese Besucher herkommen und die Seite, die sie besucht haben. Weitere Informationen über Google Datenschutzrichtlinien findest Du hier:http://www.google.com/intl/en/policies/
Authentifizierung Diese Cookies helfen uns dabei Mitglieder zu identifizieren, so dass Du, wenn Du eingeloggt bist, alle Flirtbook24 Funktionen und Angebote nutzen kannst, wie Fotos hochladen, chatten und um Deine Flirtbook24 Erfahrung auf Deinen Standort auszurichten, damit die Webseite oder App zum Beispiel auf Deine Sprache eingestellt wird. Mit diesen Cookies ist es außerdem möglich zu sehen, wer zu Flirtbook24 eingeladen hat.
Sicherheit und Seiten-Integrität

Wir nutzen Cookies und andere Werkzeuge wie CAPTCHA um Flirtbook24 für unsere Mitglieder sicherer zu machen. Diese Cookies schützen unsere Mitglieder vor Spam und Betrug, indem sie Deine persönlichen Daten sichern, wenn Du bei Flirtbook24 beispielsweise Super Powers einkaufst.

Wir benutzen gelegentlich auch Persistent Cookies, die uns dabei helfen sicherzustellen, dass das selbe Gerät sich in den richtigen Account einloggt. Diese Art von Cookies helfen außerdem mit unseren Anti-Spam Funktionen und können dazu beitragen Phishing, Scammer und unerwünschte Login-Versuche zu verhindern.

Funktionen der Seite und Serviceleistungen

Diese Cookies und anderen Werkzeuge helfen dabei die Funktionen zu liefern, die unsere Mitglieder nutzen möchten, unter anderem das Hochladen von Fotos, Chats über den Messenger, Kontoeinstellungen und die Möglichkeit Flirtbook24 als Homepage oder Suchmaschine einzustellen. Wir benutzen Cookies außerdem, um Verlinkungen zu anderen sozialen Netzwerken herzustellen, sowie Plugins und Videomaterial anzubieten, und es einfacher zu machen Inhalte mit Flirtbook24 und anderen Netzwerken zu teilen.

In einigen Fällen kann es sein, dass die App oder Seite, die Du gewählt hast, einem Drittanbieter die Erlaubnis gibt, Cookies auf Deinem Computer zu hinterlassen. Der Drittanbieter, der diese Cookies auf Deinem Gerät hinterlässt ist dafür verantwortlich, wie Deine Daten benutzt werden und Flirtbook24 empfiehlt Dir, die jeweiligen Datenschutzrichtlichtlinien dieser Anbieter gründlich zu lesen. Die folgenden Anbieter hinterlassen Cookies auf Deinen Geräten, wenn Du Flirtbook24 benutzt:

Twitter, https://twitter.com/privacy Facebook,http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#socialplugin YouTube,http://www.google.co.uk/intl/en/policies/privacy/ AddThis,http://www.addthis.com/privacy

Leistung Wir brauchen bestimmte Cookies und andere Werkzeuge um sicherzustellen, dass unsere Mitglieder die bestmögliche Flirtbook24-Erfahrung haben, zum Beispiel indem wir die Navigation auf der App oder Webseite erleichtern und es ermöglichen, dass Seiten schneller laden und reagieren.

Wie wir die Cookies benutzen, einschließlich die Namen der Cookies, kann sich von Zeit zu Zeit ändern, aber normalerweise warden die Cookies Teil der beschriebenen Kategorien sein. Bitte besuche die Seite regelmäßig, um über Änderungen informiert zu werden.

Für weitere Informationen über Cookies, Flash Cookies und andere Werkzeuge, sind die folgenden Webseiten sehr hilfreich:

Ein Video über Cookies: www.google.co.uk/goodtoknow/data-on-the-web/cookies

2. Freunde und andere Flirtbook24 Nutzer

Was können andere Nutzer sehen, wenn ich Informationen über mich bei Flirtbook24 speichere?

Um sicherzustellen, dass Du so viele Leute wie möglich bei Flirtbook24 kennenlernen kannst, können andere Mitglieder Deinen Nutzernamen, sowie andere Informationen, die Du auf Deinem Profil veröffentlichst, sehen. Dies schließt Fotos ein, die Du für alle Mitglieder freischaltest. Jegliche Informationen, die Du auf unserer Seite veröffentlichst, sollten reflektieren, wieviel Du anderen Flirtbook24 Mitgliedern über Dich mitteilen möchtest. Du kannst darüber hinaus in Deinen Privatsphäre-Einstellungen auswählen, welche Informationen Du für andere Nutzer freigeben möchtest.

Wie darf ich die persönlichen Daten anderer Mitglieder verwenden?

Benutze sie um neue Freunde und Bekannte zu finden! Wir möchten Dich darauf hinweisen, dass es Dir in keinem Fall gestattet ist, die Informationen anderer Nutzer dazu zu verwenden, diese mit kommerziellen Anliegen zu kontaktieren, Werbe-Emails zu verschicken, zu belästigen oder zu bedrohen. Flirtbook24 behält sich das Recht vor, Konten jedweder Mitglieder zu entfernen, welche die Daten anderer Personen missbrauchen oder anderweitig gegen unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen verstoßen.

Welche Informationen speichert Flirtbook24 über meine Freunde und Kontakte?

Du kannst Deine Freunde zu Flirtbook24 einladen, damit sie auch über Flirtbook24 neue Leute treffen können. Um es einfacher zu machen, Freunde und Bekannte bei Flirtbook24 wiederzufinden, kannst Du andere Mitglieder über ihre Emailadressen suchen. Wenn Du Deine Freunde zu Flirtbook24 einladen möchtest, schicken wir ihnen eine Einladung von Flirtbook24 in Deinem Namen per Email oder eine SMS (über die Android oder iPhone App) und laden sie dazu ein, sich bei Flirtbook24 zu registrieren. Wenn Deine Freunde sich nicht bei Flirtbook24 anmelden, schicken wir ihnen in Deinem Namen nach einigen Tagen eine Email zur Erinnerung. Du kannst alle Deine Freunde einladen, oder nur einige wenige auswählen, indem Du die Häkchen neben den Kontakten entfernst, die Du nicht einladen möchtest. Stelle bitte sicher, dass Du keine Kinder oder minderjährige Personen einlädst. Du trägst die Verantwortung dafür, dass Deine Freunde mit dem Erhalt der Einladungen zu Flirtbook24 einverstanden sind.

Wenn Du Deine Kontakte importierst, speichern wir den Namen und die Emailadresse oder Handynummer, um Dich automatisch mit diesem Freund zu verlinken. Flirtbook24 verkauft diese Emailadressen nicht, und nutzt diese nicht für andere Zwecke abgesehen vom Verschicken der Einladungen per Email. Der Freund kann den Flirtbook24 Kundenservice über unser Feedback-Formular kontaktieren, um die Informationen aus unserer Datenbank löschen zu lassen. Diese Anfragen können nur bearbeitet werden für Adressen, die wir zum Zeitpunkt der Anfrage bereits in unserem System haben, nicht aber für Emailadressen, die wir in der Zukunft erhalten.

3. Dritte Parteien

Verkauft Flirtbook24 meine Daten an Dritte?

Auf keinen Fall. Wir verkaufen oder vermieten keinerlei persönliche Daten an Dritte. Flirtbook24 veröffentlicht aggregierte nicht persönliche Daten zu Marketing- und Werbezwecken. Wir veröffentlichen grundsätzlich keine Informationen, die zur persönlichen Identifizierung Deiner Person führen können.

Teilt Flirtbook24 meine Informationen anderen Parteien mit?

Wir teilen aggregierte Informationen, einschließlich Deiner persönliche Daten (die Dich aber nie direkt identifizieren), sowie weitere erfasste Daten mit Drittparteien wie Foursquare zu Zwecken der Marktanalyse, demographischem Profiling und um gezielte Werbung für andere Produkte und Serviceleistungen anbieten zu können.

In particular, in relation to targeted advertising, we use third-party advertising companies to serve ads when you visit our Website. These companies may use information about your visits to this and other websites in order to provide advertisements about goods and services of interest to you. If you would like more information about this practice and to know your choices about not having this information used by these companies, please visit this page.

Im Falle Deiner Einwilligung geben wir Deine Informationen eventuell an Subunternehmer, Dienstleistungsanbieter und andere sorgfältig ausgewählte Drittparteien weiter, um unseren Service wie etwa das Zahlungsverfahren für Dich zu verbessern. Wir garantieren, dass diese Drittparteien strenge Datenschutz- und Vertraulichkeitsbestimmungen in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzrichtlinien einhalten müssen.

Flirtbook24 möchte eine gesunde Community gewährleisten, und kooperiert daher mit allen Strafverfolgungsbehörden und mit Drittparteien, deren Urheberrecht oder andere Rechte verletzt wurden. Wir leiten Deine persönlichen Daten gegebenermaßen an Regierungsstellen, zuständige Behörden oder private Parteien, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, weiter, wenn wir der Meinung sind, dass die Auskunft notwendig ist, um unsere Rechte oder die Rechte Anderer zu schützen und/ oder um uns gerichtlichen Verfahren, gerichtlichen Anordnungen oder dem Rechtsweg zu fügen.

Im Falle einer strukturellen Veränderung oder Wechsel des Eigentümers durch eine Fusion, Übernahme durch ein anderes Unternehmen, Re-Strukturierung oder Verkauf des Unternehmens oder Teilen des Unternehmens Flirtbook24’s oder seiner Affiliates oder im Falle einer Insolvenz, kann es möglicherweise notwendig werden, Deine persönlichen Daten mitzuteilen.

4. Datenspeicherung

Wo werden meine persönlichen Daten aufbewahrt?

Flirtbook24 ist eine globale Webseite, deren Server in unterschiedlichen Länder der Welt sind, unter anderem in den USA. Wenn Du in einem Land mit Gesetzen für den Datenschutz lebst, ist es möglich, dass Deine Daten nicht den gleichen Schutz genießen, wie Du es von Deinem Heimatland gewohnt bist. Mit der Speicherung Deiner persönlichen Daten, eines Upgrades der Serviceleistungen die Du benutzt oder mit der Nutzung der Applikationen bei Flirtbook24, stimmst Du der Übertragung, Speicherung und Nutzung Deiner persönlichen Daten in allen Ländern, in denen wir Server betreiben, zu.

5. Sicherheit

Wie schützt Flirtbook24 meine persönlichen Daten?

Flirtbook24 hat sinnvolle und angemessene Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um Daten zu schützen und Verlust, Missbrauch und der Abänderung Deiner Informationen, einschließlich Deiner persönlichen Daten durch Andere vorzubeugen. Flirtbook24 hat angemessene Sicherheitsmaßnahmen wie sichere Server und Firewalls um die Vertraulichkeit Deiner persönlichen Daten sicherzustellen. Unsere technischen Experten bei Flirtbook24 arbeiten hart daran, dass Du unsere Seite sicher nutzen kannst.

Wir haben angemessene Vorkehrungen gegen mögliche Sicherheitsbrüche auf unserer Webseite und Mitgliederdatenbank getroffen, da aber keine Internetübertragung vollkommen sicher ist, können jedoch nicht garantieren, dass unbefugter Zugang, Hacking, Datenverlust und andere Verfehlungen nie geschehen. Wir halten Dich dazu an, Deine persönlichen Daten (einschließlich Deines Passworts) zu schützen, und Dich grundsätzlich auszuloggen, wenn Du die Seite nicht mehr nutzt.

Wir können nicht für die Sicherheit Deiner persönlichen Daten garantieren, während diese an unsere Seite übermittelt werden. Jegliche Datenübermittlung geschieht auf eigene Gefahr. Wenn wir die Daten erhalten haben, schützen unsere Sicherheitsvorkehrungen Deine Daten vor unbefugtem Gebrauch.

Wie kann ich dabei helfen, meine Daten zu schützen?

Gib niemals Dein Passwort an Dritte weiter. Wenn Du Dein Passwort verlierst oder an Dritte weiter gibst, ist es möglich, dass Deine persönlichen Daten gefährdet sind. Sollte dies passieren, wende Dich bitte an unseren Kundenservice über das Kontakt-Formular. Ändere Dein Passwort umgehend in den 'Einstellungen' in Deinem Profil. Flirtbook24 trägt keinerlei Verantwortung, falls Du Dein Passwort nicht schützt und so eventuell die Allgemeine Geschäftsbedingungen verletzt.

6. Deine Rechte

Wie ändere ich mein Profil?

Du kannst die Informationen in Deinem Profil jederzeit einsehen und überarbeiten. Nachdem Du Dich registriert hast, kannst Du viele Deiner persönlichen Daten einsehen und ändern, unter anderem

  1. Deine Emailadresse;
  2. Dein Profil, Fotos und Videos;
  3. Deine Stadt, Region, und das Land, in dem Du Dich aufhältst;
  4. Dein Passwort.

Aktualisiere bitte Deine Informationen in Deinem Konto, sobald diese sich ändern. Wir möchten Dir raten, Dein Passwort regelmäßig zu ändern, um das Risiko unbefugten Zugangs zu Deinem Konto so gering wie möglich zu halten.

Mitglieder in bestimmten Gerichtsbarkeiten können, in Übereinstimmung mit geltendem Recht, von ihrem Recht, ihre persönlichen Daten abzurufen Gebrauch machen, indem sie eine Kopie ihrer bei uns vorliegenden Daten anfordern (für diese Auskunft berechnen wir, wo gesetzlich erlaubt, eine kleine Aufwandsentschädigung). Sende eine solche Anfrage bitte schriftlich über unser Kontakt-Formular.

Kann ich mein Profil deaktivieren oder löschen?

Flirtbook24 Mitglieder haben die folgenden Möglichkeiten, ihr Profil aus unserer Datenbank zu löschen:

  1. Sende unserem Kundenservice eine Nachricht über das Kontakt-Formular
  2. Log Dich mit Deinem Passwort ein und lösch Dein Profil. Diese Option findest Du unter 'Einstellungen' in Deinem Profil.

Wenn Du Dein Konto nicht mehr nutzen möchtest, wird es zunächst deaktiviert. Das bedeutet, dass andere Nutzer Dich nicht mehr auf unserer Webseite finden können, Dein Profil aber weiterhin über zwischengespeicherte Links aufrufen können. Dein Konto wird nicht gelöscht. Wir speichern Deine Profilinformationen für den Fall, dass Du Dein Profil wiederherstellen möchtest. Viele Nutzer deaktivieren ihr Konto vorübergehend, und erwarten, dass wir ihre Informationen speichern. Daher geben wir Dir die Möglichkeit, Dein Profil innerhalb von 30 Tagen der Deaktivierung wiederherzustellen.

Nach Ablauf dieser 30 Tage wird Dein Konto unwiderruflich von Flirtbook24 gelöscht. Wir löschen Fotos innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf dieser Deaktivierungsfrist. Andere Informationen (wie beispielsweise Deine Kontakthistorie) löschen wir in größeren Zeitintervallen als Teil unseres Datenbereinigungsprozesses. Du solltest Dein Konto nur dann löschen, wenn Du Dir sicher bist, dass Du es nicht wiederherstellen möchtest.

Um Missbrauch von Flirtbook24 durch einen Nutzer, dessen Profil gelöscht wurde, vorzubeugen, speichern wir die alle Informationen, die wir für notwendig halten, um sicherzustellen, dass kein neues Profil erstellt wird, welches gegen unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen oder Gesetze oder Regulierungen verstößt

Achtung: Auch nachdem Du Informationen aus Deinem Profil entfernt oder Dein Konto gelöscht hast, können Teile dieser Informationen weiterhin im Internet erhältlich sein. Informationen, die mit anderen Nutzern geteilt wurden, können von diesen kopiert oder gespeichert werden; ebenso können Suchmaschinen, denen Zugriff auf Informationen erteilt wurde, diese nach der Löschung bei Flirtbook24 weiterhin anzeigen. Wir haben keinerlei Kontrolle darüber und können keine Haftung dafür übernehmen. Wenn Du den Apps Dritter oder anderen Webseiten Zugang zu Deinen persönlichen Daten erlaubst, so ist es möglich, dass diese Deine Daten nach ihren AGB und Datenschutzrichtlinien speichern.

Sicherheitskopien entfernter und gelöschter Informationen können bis zu 30 Tage lang gespeichert werden um eine Profilwiederherstellung möglich zu machen. Sie sind in dieser Zeit nicht für Andere sichtbar.

Was passiert wenn ich nichts mache?

Wenn Du Dich mehr als drei Monate lang nicht bei Flirtbook24 einloggst, behalten wir uns vor, Dein Profil im Zuge unserer Datenbereinigungsprozesse von unserer Seite zu entfernen.

Dein Flirtbook24 Profil ist nicht übertragbar. Die Rechte an Deinem Profil und dessen Inhalten werden mit Deinem Tod aufgehoben.

Solltest Du Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien oder dem Verfahren der Datenspeicherung oder –verwendung haben, nutze bitte das Kontakt-Formular um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Diese Datenschutzrichtlinien wurden zuletzt am 8. März 2016 aktualisiert.